banner
banner
banner  
logo
 
01
AKTUELL
 
02
LEHRE
FORSCHUNG
ARCHIV
LEHRMATERIAL
PERSONEN
PUBLIKATIONEN
LINKS
KONTAKT
IMPRESSUM
 
 
21.4.2 >|
 
 
 
logo_abk
|<10.3.1
Forschung
Promotion
Dipl.-Ing. MARLENE TESTA
marlenetesta(at)web.de
georgiadis
THEMA
Das Einkaufszentrum: Bautypologie und Integration in den urbanen Kontext 1965–1985

Das Objekt der Arbeit ist die Entwicklung der Warenhausbauten in der Bundesrepublik Deutschland während der Jahre des deutschen Wirtschaftswunders. Eine typologische Schematisierung ausgewählter Bauten wird von einer Analyse der mit diesem Thema verbundenen Problematiken begleitet.
Insbesondere wird der architekturhistorische und –theoretische Diskurs untersucht, der um diesen umstrittene Gebäudetypus in jener Epoche entstanden ist, und zusammen mit den wichtigsten Architekten der Zeit, die sich mit dieser Aufgabe auseinandergesetzt haben, dargestellt.
Außerdem werden die damals entstandenen oder wiederentdeckten Handelsformen berücksichtigt, die inner- und außerstädtischen Einkaufszentren, sowie die innerstädtischen Passagen, die zur typologischen Entwicklung und zur Standortbestimmung der Warenhäuser bedeutend beigetragen haben.
 
KURZVITA
Jahrgang 1973
2001 Diplom der Architektur an der Staatlichen Universität in Florenz (Università degli Studi di Firenze), Italien
2002 - heute Architekturbüro Stammler Architekten, Schorndorf
2004 im Sommer Mitarbeiter DAI (Deutsches Archäologisches Institut). Abteilung Instanbul. Grabungsleiter: Prof. Dr. Andreas Furtwängler, Institut für Klassische Altertumswissenschaften, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
2004 – 2010 Lehrbeauftragte der Hochschule für Technik, Stuttgart in den Fächern: Bauanalyse und Denkmalpflege, Baugeschichte, Bauaufnahme und Geschichte der Architektur
2005 seit Oktober Gründungsmitglied der Gruppe "wolkenschieber", Ausstellung in Dornbirn, Österreich, Architekturtage, Juni 2007; Ausstellung im Quartier21, Museumsviertel in Wien, April 2008
 
 
pfeil tail